Erfahrung

Prof. Dr. med. Thomas Ischinger

Leistungszahlen minimal-invasiver kardiologischer Eingriffe bis 2018

Koronare Interventionen:

Über 13000 Herzkatheteruntersuchungen mit Koronar­angiographie, einschließlich Unter­suchungen mit Rechtsherz­katheter, Darstellung des Aortenbogens oder anderer großer Gefäße (Pulmonalarterien, Nierenarterien, Beckenarterien etc.) seit 1983. Darunter zahlreiche Not­fall­angio­graphien bei Patienten im kardiogenen Schock, bei Lungenembolie und Aortendissektion

Über 8000 Koronarangioplastien (PTCA)
Über 4000 Stentimplantationen
Über 600 komplexe Eingriffe in Venenbypässen, A. mammaria grafts und Bifurkationen bzw. kombinierte Eingriffe in koronaren und peripheren Gefässen
Über 700 Akutinterventionen (intrakoronare Lyse, PTCA/Stentimplantation, Thromb­ektomie) bei akutem Myokardinfarkt
Über 100 Thrombektomien
Über 200 Stenose-spezifische Maßnahmen (Cutting balloon, modifizierter cutting balloon, Laser-Rekanalisierung, Brachy­therapie, Atherek­tomie, Thrombek­tomie)
Durchführung der Katheteruntersuchungen/der Eingriffe mit femoralem (Leistenarterie) oder radialem (Armarterie am Hand­gelenk) Zugangs­weg, auch ambu­lante Herz­katheter­versorung

Periphere (nicht koronare) vaskuläre Interventionen

Über 500 Carotis-Stent Eingriffe (mit Embolieschutzsystemen) und Eingriffe an anderen hirnversorgenden Gefässen, intrakranielle Stentimplantationen
Über 500 periphere Interventionen (mit/ohne) Stentimplantation an supraaortalen Gefässen, Nierenarterien, Beckenarterien, Femoralarterien und „below the knee“ Interventionen (inkl. Laser-Interventionen)
Über 30 aortale Stentgraft-Implantationen (bei Typ-B-Dissektion, Aneurysma, Aortenruptur)

Interventionen bei strukturellen Herzerkrankungen

Über 100 Valvuloplastien an Aortenklappen, Mitralklappen und Pulmonalklappen
Über 80 Myokardbiopsien, Perikardpunktionen/-drainagen
Über 200 kathetergeführte Schirmchenverschlüsse bei offenem Foramen ovale (PFO) oder Vorhofseptumdefekt (ASD)
Über 65 transfemorale (perkutane) Aortenklappen-Implantationen

Dr. med. Gregor Ley

Leistungszahlen kardiologischer Untersuchungen bis 2018

Über 25000 transthorakale Echokardiographien (incl. Doppler/Duplex)
Über 2000 transösophageale Echokardiographien (incl. Doppler/Duplex)
Über 3000 Stress-Echokardiographien
Über 180 Kontrast-Echokardiographien
Über 300 transthorakale 3D-Echokardiopgraphien
Über 300 transösophageale 3D-Echokardiographien
Über 3500 Carotis-Doppler-Untersuchungen
Über 3000 Herzschrittmacherkontrollen/-programmierungen
Über 1300 Defibrillatorkontrollen/-programmierungen
Über 8000 Langzeit-EKG-Auswertungen
Über 500 Linksherzkatheter, davon 100 koronare Interventionen
Über 100 Rechtsherzkatheter

Dr. med. Bo Sven Friedrichsen

Leistungszahlen kardiologischer Untersuchungen bis 2018

Über 25000 transthorakale Echokardiographien (incl. Doppler/Duplex)
Über 1600 transösophageale Echokardiographien (incl. Doppler/Duplex)
Über 2000 Stress-Echokardiographien
Über 180 Kontrast-Echokardiographien
Über 150 transthorakale 3D-Echokardiopgraphien
Über 150 transösophageale 3D-Echokardiographien
Über 4500 Carotis-Doppler-Untersuchungen
Über 3000 Herzschrittmacherkontrollen/-programmierungen
Über 1300 Defibrillatorkontrollen/-programmierungen
Über 8000 Langzeit-EKG-Auswertungen
Über 300 Linksherzkatheter, davon 50 koronare Interventionen
Über 100 Rechtsherzkatheter

Dr. med. Fabian Müller-Hartmann

Leistungszahlen kardiologischer Untersuchungen bis 2018

Über 18.000 transthorakale Echokardiographien (incl. Doppler/Duplex)
Über 1.500 transösophageale Echokardiographien (incl. Doppler/Duplex)
Über 2000 Stress-Echokardiographien
Über 180 Kontrast-Echokardiographien
Über 300 transthorakale 3D-Echokardiographien
Über 500 transösophageale 3D-Echokardiographien
Über 4000 Carotis-Doppler-Untersuchungen
Über 1500 Herzschrittmacherkontrollen/-programmierungen
Über 1000 Defibrillatorkontrollen/-programmierungen
Über 8000 Langzeit-EKG-Auswertungen
Über 300 Linksherzkatheter, davon über 100 koronare Interventionen
Über 100 Rechtsherzkatheteruntersuchungen
Über 1.200 Kardio-CT-Untersuchungen
Über 1.000 Kardio-MRT-Untersuchungen